Grautiger sagt: Die Kalender 2022 sind da. ­čą│Ab sofort k├Ânnt ihr sie bei uns bekommen. Sie werden auch verschickt. Ein...

Gepostet von Katzenhaus Gnoien e.V. am Montag, 25. Oktober 2021

Wir sind ein kleines Team, das sich um Katzen in Notlagen k├╝mmert.

Besonders hat uns das Leid der Streunerkatzen im Bereich Gnoien und der zur├╝ckgelassenen Katzen in den Kleingartengebieten ber├╝hrt.

Seit 2017 k├╝mmern wir uns um diese verlassenen Katzen, die oftmals im Fr├╝hjahr als niedliches Katzenbaby angeschafft wurden und zum Winter einfach in den Gartenkolonien sich selbst ├╝berlassen werden. Auch leben in der Stadt Gnoien und im Umland viele Katzen auf der Stra├če. Das ist ein hartes Leben, besonders im Winter. Die Futtersuche wird bei kalten Temperaturen schwerer, auch fehlt oft ein sch├╝tzender Unterschlupf. Viele ehemalige Schmusekatzen haben nicht gelernt, sich selbst zu versorgen. Dazu plagen Parasiten wie Fl├Âhe, Milben, Zecken und W├╝rmer.

Wir haben im Kleingartengebiet an der Warbel einen Katzengarten eingerichtet, der in zwei vorhandenen Gartenh├Ąuschen eine Unterkunft und 2 x t├Ąglich Essen bietet. Durch die regelm├Ą├čige Zuwendung werden die meist anf├Ąnglich wilden Katzen so zahm, dass sie sich streicheln lassen. So k├Ânnen sie kastriert werden, um eine weitere Vermehrung zu verhindern. Auch wird so eine medizinische Versorgung m├Âglich, da die meisten Katzen, wenn sie bei uns ankommen, von Parasiten befallen, krank und schwach sind.

F├╝r die zu kranken, zu jungen oder zu schwachen Tiere steht eine beheizbare Quarant├Ąne- und Krankenstation zur Verf├╝gung, wo sie intensiv gepflegt werden k├Ânnen. Medizinisch werden alle Katzen von zwei Tier├Ąrzten betreut. Alle Katzen in unserer Obhut werden kastriert und gechippt.

Manche Katzen werden so zutraulich, dass wir sie in geeignete sch├Âne Zuhause vermitteln k├Ânnen. Die Streunerkatzen lieben meist ihren Freiraum mehr, so dass sie nur zu den F├╝tterungszeiten oder zum Schlafen bei uns sind. In der anderen Zeit gehen sie ihre gewohnten Wege. Da bei uns alle Katzen kastriert werden, wird ein weiteres Vermehren stark einged├Ąmmt.

Manchmal finden sich auch zahme Katzen bei uns an. Diese Fundtiere werden von uns durch Aush├Ąnge und Anzeigen im Internet bekanntgegeben und einige haben schon ihren vertrauten Besitzer wiedergefunden.

Wir alle helfen ehrenamtlich. Ein Blick in die Augen unserer Sch├╝tzlinge und den Fortschritt zu sehen, wie aus ehemals struppigen, abgemagerten Kreaturen wieder wundersch├Âne Katzen werden, ist uns Dank genug.

Seit Ende 2019 sind wir ein eingetragener Verein

Satzung

Grautiger sagt: